header I want English. YouTube
Clonk Livestream auf Twitch.tv!

OpenClonk: Oh Kanada

Ungefähr Anfang Juli haben ich und Clonk-Karl es geschafft uns persönlich in meinem Heimatland zu treffen: Kanada. Da ich zur Zeit der einzige Entwickler bin, der auf in der westlichen Hemisphäre lebt, war es eine sehr tolle Sache, dass wir uns getroffen haben. Wie das Leben so spielt war zufälligerweise sein Zielort gar nicht weit von meiner Heimatstadt enfernt.

Während seines Aufenthaltes spielten wir ein paar Runden OpenClonk (and fanden dutzende Bugs), ein paar ClonkRage (bei welchen ich in Meleerunden armselig verlor :] ) . Außerdem bestiegen wir beide und ein Freund, Andrew (mehrere sind besser gegen allerlei Getier!), einen unserer berühmten britisch-kolumbischen Berge. Das war echt ein klasse Abenteuer … als wir noch nicht einmal am Berg waren stieg ich beinahe auf eine Schlange. Nachdem wir einen ziemlich steilen Pfad entlangwanderten, wurden wir von einem schwarzen Bären beobachtet, der allerdings die Höflichkeit hatte sich bei unserem Anblick aus dem Staub zu machen – was wir für eine gute Idee befanden.

links Andrew, rechts Clonk-Karl und mein sonderbares Ich in der Mitte

links Andrew, rechts Clonk-Karl und mein sonderbares Ich in der Mitte

Und möglicherweise das meist-besprochene Thema bei dem Meeting: Doppelkeks. Nun, nur von uns Kanadiern. Diese kleinen Kekse schmecken verdammt gut und die gibt’s hier in Kanada nicht zu kaufen:´(

Ursprünglicher Post von Ringwaul am 18. Juli 2010.
Getagged . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

5 Kommentare

  1. Am 18. Juli 2010 um 20:58 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Nett nett. :)
    btw kaum Ähnlichkeiten mit diesem hier zu erkennen: http://cc.striver.net/shots.php?action=sh&id=968

  2. Am 18. Juli 2010 um 21:31 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Die ist schon klar, dass das ein übersetzter Blogpost von Ringwaul ist? ;)

  3. pluto
    Am 18. Juli 2010 um 23:02 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Westlich ist relativ :) aber krass, die Bären scheint es in Kanada/USA wie Sand am Meer zu geben. Alle die dort waren und ein Tag in der Pampa sehen so ein Viech.

  4. Am 18. Juli 2010 um 23:34 Uhr veröffentlicht | Permalink

    >Die ist schon klar, dass das ein übersetzter Blogpost von Ringwaul ist? ;)

    :I Fail meinerseits.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*
*

Bitte die Baumstruktur beachten!
  • Letzte Kommentare

    • Sven2: Jaja, frueher war alles besser :P Wenn ich mich richtig erinnere, hatte man im alten Donnerberge kaum...
    • Sven2: Ja, ist unkaputtbar.
    • ala: Wenns keinen Schlüssel gibt, tippe ich mal auf Sprengen.
    • bob: wie habt ihr die schatztruhe aufbekommen?
    • Gecko: Survival incoming! #clonkcraft
  • Schlagwörter

  • Archiv

    • 2016 (1)
    • 2015 (8)
    • 2014 (9)
    • 2013 (27)
    • 2012 (56)
    • 2011 (10)
    • 2010 (49)